GebServ.de

Kreative Geschenke



Likör zum selber machen verschenken

Vor Kurzem habe ich ein Geschenk von einem guten Freund bekommen, über das ich mich sehr gefreut habe. Er schenkte mir Likör zum selber machen. Klingt komisch? Ist aber schnell erklärt 😉

Wie macht man Likör?

LikörLikör kennt vermutlich fast jeder, aber ihn einfach nur so zu verschenken ist ja relativ unspektakulär. Viel interessanter ist es doch, wenn man ihn selbst herstellen kann. Das ist eigentlich recht einfach. Abhängig davon was für eine Geschmacksrichtung man machen möchte, braucht man bestimmte Zutaten und natürlich etwas Hochprozentiges. Bei manchen Rezepten muss man die Zutaten kochen, andere Rezepte geben vor, dass man einfach alles mischen und einige Wochen warten soll.

Was ist Likör zum selber machen?

VorratsglasDas klingt doch eigentlich schon recht einfach, aber man kann es noch einfacher machen! Wenn man jemandem Likör schenken und ihm damit wirklich kaum Arbeit zumuten möchte, dann schenkt man ihm einfach Likör zum selber machen. Den gibt es beispiesweise in den Sorten Waldfrucht und Café Crema. In diesen Packungen sind bereits alle Zutaten, die man für den Likör braucht. Das Einzige, was noch fehlt ist das Hochprozentige und ein Glas, in das mindestens 3 bis 4 Liter Flüssigkeit passen. Wenn ihr diesen Fertiglikör also jemandem schenkt, der noch nie Likör gemacht hat, dann schenkt ihm oder ihr am besten direkt auch ein 4,0l Vorratsglas dazu. Damit ist man dann perfekt ausgestattet 😉

Likör ZutatenDas Foto zeigt euch nochmal die wichtigsten Zutaten. Ich hatte den Cranberry Likör geschenkt bekommen. Dementsprechend waren in der Packung natürlich getrocknete Cranberrys. Dazu kam eine Menge Zucker sowie eine getrocknete Orangenscheibe. Da ich zufälligerweise noch weitere getrocknete Cranberrys zu Hause hatte, war ich mal so frei ein paar weitere in das Glas zu geben, damit das Aroma noch besser wird.

Auf dem Foto seht ihr übrigens noch einen Gummiring, der nicht vergessen werden darf. Damit das Glas auch dicht geschlossen ist und weder Luft noch Flüßigkeit ein- oder ausdringen kann, muss dieser Gummiring zwischen Flaschen/Glashals und Deckel gelegt werden. Damit ist der Likör dann aber optimal geschützt!

Werbung