GebServ.de

Kreative Geschenke



Marzipankekse – unser Rezept

0

MarzipankekseMeine Schwester und ich haben mal wieder etwas Leckeres gebacken. Da es Winter ist, hätten es eigentlich Plätzchen werden müssen. Wir haben uns auch an dem Rezept für Marzipan Plätzchen orientiert. Allerdings sind es eher Marzipankekse geworden, denn wir haben das Rezept etwas abgewandelt. Wie das neue Rezept und die Marzipankekse geworden sind, seht ihr hier.

Das braucht ihr für die Marzipankekse

Zutaten

  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 Eigelb
  • 75 g Puderzucker
  • 100 g Mehl
  • dunkle Schokoglasur
  • helle Schokosplitter

So werden die Marzipankekse gemacht

Die Marzipankekse sind eigentlich schnell gemacht. Die Marzipanrohmasse müsst ihr in einer großen Schüssel zerdrücken. Anschließend gebt ihr die gehackten Haselnüsse, das Ei und den Puderzucker dazu. Falls der Puderzucker klumpig ist, solltet ihr ihn lieber sieben. Gebt das Mehl dazu und siebt auch das Mehl falls es klumpig ist.

kugelnJetzt könnt ihr schon mal den Backofen auf 160°, beziehungsweise 140° Grad bei Umluft, vorheizen. Während der Backofen vorheizt, könnt ihr aus dem Teig kleine Kugeln formen. Am besten geht das mit leicht angefeuchteten Händen. Drückt die Kugeln etwas flach und legt sie auf ein Backblech mit Backpapier. Dann bestreicht ihr sie noch mit dem Eigelb.

Nach ca. 15 Minuten sollten die Marzipankekse goldbraun und fertig sein. Jetzt könnt ihr noch die dunkle Schokoglasur über den Marzipankeksen verteilen. Wenn die Schokoglasur fast getrocknet, aber noch etwas feucht ist, dann könnt ihr die hellen Schokosplitter drüberstreuen. So schmelzen sie nicht, bleiben aber an den Marzipankeksen haften.

Seid kreativ beim Verzieren

Logo auf KeksNatürlich könnt ihr die Marzipankekse auch ganz individuell gestalten. Wir haben es mal mit unserem Logo (GS für GebServ) versucht. Na, habt ihr es erkannt? Vielleicht schreibt ihr mit der Schokoglasur die Anfangsbuchstaben von Freunden drauf und schenkt ihnen die Kekse. Lasst euch etwas kreatives einfallen und verziert die Kekse mit leckerer Schokoglasur.

Und schon habt ihr unsere Marzipankekse gebacken. Habt ihr unser Rezept ausprobiert? Oder habt ihr einen Tipp, um unser Rezept zu verbessern? Dann lasst es uns wissen! 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbung