GebServ.de

Kreative Geschenke



Nussmix getestet

Vor ein paar Wochen haben wir euch die Website MyNussMix vorgestellt. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen diese Website auch mal zu testen und so zu prüfen, ob diese Geschenkidee wirklich so toll ist wie vermutet. Also haben wir einfach mal einen eigenen Nussmix erstellt. Das Sortiment ist recht groß und so hatten wir die Qual der Wahl. Aus den Kategorien Nüsse, Früchte, Süßes, Snacks und Top 10 haben wir uns 500 Gramm zusammengestellt.

Erster Eindruck vom Nussmix

VerpackungWenige Tage nach unserer Bestellung kam ein kleines Päckchen an. Wie auf dem Foto zu sehen ist (vergrößern durch anklicken), hat die Verpackung eine besondere Form. Damit die Verpackung mit der außergewöhnlichen Form nicht kaputt geht, war sie in einer Halterung im Paket befestigt. Die Verpackung wirkt in weiß sehr edel. Mit dem Aufdruck lässt sich dem Nussmix gleich ein netter Name geben. Wir haben unseren Mix einfach mal „GebServ.de-Mix“ genannt. Rein optisch sieht das Ganze schon mal sehr nach einem tollen Geschenk aus. Doch was zählt, ist natürlich der Geschmack!

Der Geschmack ist entscheidend

Noch während dem Fotoshooting haben wir einen Teil der Nüsse probiert und irgendwann wurde nach jedem zweiten Foto zugegriffen. Wir können an dieser Stelle also verraten, dass die Nüsse wirklich schmecken.

Unser Nussmix bestand übrigens aus folgenden Zutaten:

  • NüsseCashews
  • Macadamias
  • Pecannüsse
  • Pistazien
  • Berberitzen
  • Cashews Sourcream & Onion
  • Erdnüsse dragiert
  • Erdnüsse Wasabi
  • Sonnenblumenkerne (Honig)
  • GiantCorn Salz

Meinungen vom Team

Sven meinte zu dieser Geschenkidee: „Von außen lässt sich der Inhalt noch nicht erahnen. Eine dreieckige Packung mit der Möglichkeit einen eigenen Namen drauf zu drucken. Beim Öffnen zeigt sich der erlesene Inhalt. Leckere Nüsse in allen Sorten. Für alle Nussliebhaber empfehlenswert.“

Auch Sandra hat den Nussmix getestet und sagt: „Der Nussmix ist sehr abwechslungsreich zusammenstellbar. Man kann ihn scharf, süß, salzig oder fruchtig genießen. Er erinnert an Mittelaltermärkte, bei denen solche Nussmischungen ebenfalls zu genießen sind.“

Was gibt es noch zu sagen?

Übrigens, in unserem Päckchen war nicht nur der Nussmix, sondern auch eine kleine Broschüre mit Informationen zu verschiedenen Nüssen. Es sind beispielsweise wissenswerte Details zu Cashews, Walnüssen und Kokosnüssen enthalten, die den Beschenkten möglicherweise auch interessieren könnten. So wird unter anderem erklärt, dass in Cashews die Vitamine A, B, D und E enthalten sind.

Abschließend können wir diese Geschenkidee also wirklich empfehlen und sind gespannt auf eure Erfahrungen mit diesem individuellen Geschenk!

 

Werbung