GebServ.de

Kreative Geschenke



Selbst gemachte Marmelade

Selbst gemachte MarmeladeIn unserem Artikel Selbst gemacht und individuell haben wir euch berichtet, wie ihr mit selbst gemachten Geschenken Eindruck machen könnt. Wenn die Geschenke dann noch individuell auf die Person abgestimmt sind, wird sich „das Geburtstagskind“ garantiert sehr darüber freuen.

Deshalb haben wir heute einen weiteren Tipp aus der Kategorie „selbst zusammengestellt“ für euch: Selbst gemachte Marmelade. Mittlerweile kann man schon viele leckere Sachen online selbst zusammenstellen. Wir hatten beispielsweise schon über selbst zusammengestelltes Müsli oder einen eigenen Nussmix berichtet. Jetzt kann man sogar Marmelade selbst zusammenstellen und wir haben sie für euch getestet.

Wo kann ich Marmelade selbst zusammenstellen?

Bisher gibt es nur wenige Websites, auf denen man eine eigene Marmelade erstellen kann. Wir haben uns für memarmelade.de entschieden, weil die Seite einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht hat. Neben einer großen Auswahl für die eigene Kreation gibt es hier auch Geschenkgutscheine, Gastgeschenke und fertige Sorten, von denen man sich inspirieren lassen kann.

Wie funktioniert es?

So wie wir es am liebsten haben: Ganz einfach 😉 Man geht zum mixen der eigenen Marmelade – wie sollte es anders sein – auf den Mixer. Dort kann man nun eine Fruchtbasis aus 4 verschiedenen oder gleichen Früchten wählen. Alle zur Auswahl stehenden Früchte aufzulisten würde hier zu weit gehen, aber als Besonderheit sind auf jeden Fall Ananas, Apfel, Banane, Preiselbeere und Rhabarber zu nennen. Bei unserem GebServ-Mix haben wir uns für Apfel, Brombeere, Erdbeere und Himbeere entschieden. Laut der Zutatenliste auf dem Glas machen diese Früchte 64 % der Marmelade aus.

Als nächstes könnt ihr die Marmelade mit 4 weiteren Zutaten verfeinern. Dafür stehen euch Gewürze, Blüten, Kräuter, Nüsse, Kerne und Extras zur Verfügung. Die Marmelade darf sogar mit Schuss sein 😉 Wir waren mutig und haben uns für weiße Schokoflocken, Chili, Holunderblüten und Vanilleschoten entschieden. Am Ende habt ihr noch die Wahl zwischen verschiedenen Etiketten, falls es mal nicht der Geburtstag, sondern der Valentinstag sein soll. Wählt noch einen Namen für eure Eigenkreation und schon ist die Marmelade auf dem Weg zu euch.

Unser Fazit?

Zunächst mal lautet unser Fazit natürlich LECKER! Aber damit nicht genug. Bei dieser Geschenkidee sind unsere beiden besonderen Kriterien an gute Geschenke auf jeden Fall erfüllt. Wenn ihr die Marmelade selbst zusammenstellt, dann ist sie in dieser Form nicht in irgendeinem Supermarkt zu kaufen, sondern eure eigene Kreation, was schon mal von Kreativität zeugt.

Außerdem könnt ihr die Marmelade perfekt auf die Person, der ihr ein Geschenk machen wollt, abstimmen. Wisst ihr beispielsweise, dass die Person das Trendgetränk Hugo mag, in welchem ja bekannterweise Holunderblüten-Sirup ist, dann gebt einfach Holunderblüten in die Marmelade. So weiß die Person, dass ihr euch etwas bei dem Geschenk gedacht habt. Damit macht ihr sicher einen guten Eindruck. Also viel Spaß beim mixen 🙂

Werbung